Wie man einen Truthahn entbeint

Heute werden wir einen neuen Abschnitt im Web eröffnen, die Video-Rezepte. Sie bestehen aus kleinen Videos über Rezepte, Tipps und Kochtechniken, die für Sie nützlich sein können. In unserem ersten Video zeigen wir es Ihnen wie man einen Truthahn entbeint. Sicherlich ist es für Sie zu Weihnachten praktisch.

Seien Sie gespannt auf den Blog, für den wir in ein paar Tagen das Rezept veröffentlichen werden gefüllter Truthahn zu Weihnachten Dass wir diesen Truthahn gefüllt haben, war köstlich, ich empfehle es. Wir begleiten Sie mit einem Mango mit Gulas da der Truthahn selbst schon stark ist und erstmal keinen sehr starken braucht.

Frischer Truthahn

Das Entbeinen eines Truthahns kann seitens der Brüste oder des Brustbeins erfolgen. In unserem Video machen wir das Entbeinen durch die Teil der Brüste Da es uns einfacher erscheint und es später schöner wird, wenn wir es füllen.   Türkei ohne Kadaver

So sieht der Truthahn aus, wenn wir ihn entfernt haben der Kadaverknochen. Wir haben nur die Knochen der Beine, der Flügel und des Ovisp. Truthahn ohne Knochen

Wir haben alle Knochen außer den Flügeln entfernt, da wir denken, dass noch viel zu füllen ist auffälliger mit Flügeln. Wenn wir die Flügel entbeinen wollen, müssen wir nur den Flügel am Gelenk abschneiden und den Gegenflügel entbeinen, wie wir es mit den Beinen getan haben (wir kratzen das Fleisch, schneiden die Sehnen und ziehen, bis der Knochen entfernt ist).

Jetzt müssen wir nur noch Reinigen Sie es sehr gut und wir können es ohne Probleme ausfüllen, ist das nicht so schwierig?

Mehr Informationen - Mango mit Gulas

Kategorien

Video-Tipps

Yesica gonzalez

Mein Name ist Yesica Gonzalez und Kochen ist eine meiner Leidenschaften. Von Zeit zu Zeit werde ich in diesem Blog vorbeischauen, um Ihnen einige meiner Rezepte für ... Profil anzeigen>

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Javier Yribarren sagte

    Sehr gutes Kochen ist auch mein Anlass, nicht weil ich gerne esse, sondern weil ich gerne für jemand anderen koche und ich liebe es, dass er es feiert und ich einige meiner hausgemachten Rezepte hinterlassen werde, die von mir kreiert wurden