Gebackene Goldbrasse mit Kartoffeln

Gebackene Goldbrasse mit Kartoffeln. Wenn Sie sich entschieden haben, in diesen Ferien Fisch zu machen, ist das gebackener Gilthead mit Kartoffeln Es ist ein traditionelles Gericht, das einfach zuzubereiten ist und ein fantastisches Ergebnis liefert. Sicher wird es jedem gefallen.

La golden Es ist ein Fisch mit weißem Fleisch und mildem Geschmack. Sie können bereits zubereitete Brassen kaufen. Sie müssen nur Ihrem Fischhändler sagen, dass er sie zum Backen vorbereiten soll.
dieser Rezept für gebackene Goldbrasse mit KartoffelnEs ist sehr einfach und schnell, obwohl ich nur Kartoffeln eingelegt habe, können Sie weitere Zutaten wie Zwiebeln, einige halbierte Tomaten, einige grüne Paprikaschoten in Streifen hinzufügen ...
Sie können ein sehr komplettes und köstliches Hauptgericht für diese Feiertage zubereiten.
Hier haben Sie die Schritt für Schritt.

Gebackene Goldbrasse mit Kartoffeln
Autor:
Rezepttyp: Hauptgericht
Portionen: 3
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 Golden
  • 3 Patatas
  • 2-Zitronen
  • 1 kleines Glas Weißwein
  • 2 Knoblauchzehen
  • Eine Handvoll Petersilie
  • Öl
  • Sal.
  • 2 Esslöffel Semmelbrösel
Vorbereitung
  1. Um den gebackenen Gilthead mit Kartoffeln zuzubereiten, bereiten wir zuerst die Zutaten vor.
  2. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, auf ein Backblech legen, mit etwas Salz und etwas Öl würzen. Wir bringen die Quelle für ca. 180 Minuten bei 15 ° C in den Ofen oder bis die Kartoffeln weich sind.
  3. In einem Mörser hacken wir den Knoblauch, die Petersilie und den Weißwein.
  4. Wenn die Kartoffeln da sind, nehmen wir die Quelle heraus und legen die Brasse darauf. In die Schnitte, die der Fischhändler uns gemacht hat, werden wir einige Zitronenscheiben legen.
  5. Auf den Fisch und die Kartoffeln geben wir den Biss aus dem Mörser und den Weißwein und den Saft von 1 Zitrone, wenn Sie möchten.
  6. Die Semmelbrösel über den Fisch und etwas Olivenöl streuen.
  7. Wir legen es für ca. 20-25 Minuten in den Ofen, je nach Ofen, es muss saftig sein. Wenn es so ist, nehmen wir es heraus und es wird essfertig sein.
  8. Sofort heiß servieren, begleitet von den Kartoffeln.
  9. Und fertig zum Essen !!!!

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.