Zucchini-Karotten-Creme mit Champignons

Zucchini-Karotten-Creme mit Champignons

Die Zucchini-Karotten-Creme mit Pilzen, die ich heute vorschlage, sieht aus wie ein toller Vorschlag als leichtes Abendessen. Nichts ist im Übrigen einfacher, als eine Gemüsecreme zuzubereiten. Zu Hause machen wir normalerweise jede Woche einen, um ihn bei verschiedenen Mittag- oder Abendessen zu genießen, und ich glaube ehrlich, dass es eine gute Angewohnheit ist.

Sie müssen nichts Außergewöhnliches tun, um diese Creme zuzubereiten, deren Hauptzutat ist Zucchini obwohl das Vorhandensein von Karotten durch ihre Farbe deutlicher wird. Darüber hinaus enthält es andere Zutaten wie Zwiebeln, Lauch und Kartoffeln, um ihm eine Textur zu verleihen.

An sich ist die Creme lecker, aber wenn man auch noch etwas hinzufügt sautierte Champignons oder Champignons das ergebnis ist rund. Am besten garen Sie sie auf dem Grill mit sehr wenig Öl, um nicht noch mehr Öl in die Sahne zu geben. Sie können sie sogar im Ofen kochen, wenn Sie ihn für etwas einschalten möchten. Euch!

Das Rezept

Zucchini-Karotten-Creme mit Champignons
Die Zucchini-Karotten-Creme mit sautierten Champignons, die wir heute vorschlagen, ist eine großartige Wahl zum Abendessen. Und die Zubereitung dauert nicht länger als 30 Minuten.
Autor:
Rezepttyp: Cremes
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 cebolla
  • 2 Lauch
  • 3 große Karotten
  • 1 große Zucchini
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Sal
  • Pimienta
  • Wasser oder Gemüsebrühe
Begleiten
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 350 g. geschnittene Pilze
  • Petersilie
  • Al und Pfeffer
Vorbereitung
  1. Wir beginnen mit dem Hacken der Zwiebel, Lauch und Karotte grob.
  2. Wir geben das Öl in einen Topf und wir braten diese drei Zutaten während wir die Zucchini in Würfel schneiden.
  3. Einmal geschnitten, die Zucchini in den Auflauf geben und ein paar Minuten anbraten.
  4. Unterdessen Kartoffel schälen und hacken die wir zusammen mit einer Prise Salz und Pfeffer dazugeben.
  5. Gleich nach, wir fügen Wasser oder Gemüsebrühe hinzu bis das Gemüse fast bedeckt ist und zum Kochen bringen.
  6. 15 Minuten kochen lassen bis die Kartoffel weich ist und dann zerstampfen wir.
  7. Wir nutzen diese 15 Minuten, um die Pilze grillen. Dazu bestreichen wir die Grillplatte mit dem Öl, erhitzen und platzieren die Pilze so, dass sie sich nicht überlappen. Würzen und auf einer Seite goldbraun braten. Anschließend umdrehen, mit Petersilie bestreuen und fertig garen.
  8. Wir servieren die Zucchini-Karotten-Creme mit sautierten Champignons, heiß.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.