Bratwürste mit Bratkartoffeln

Bratwürste mit Bratkartoffeln, ein einfaches, sparsames und komplettes Gericht. Sehr reichhaltig, um eine Mahlzeit zuzubereiten, die jedem schmeckt. Die Ofenkartoffeln sind sehr weich und würzig, wenn sie die Würste begleiten.

Ein Rezept, das ich sehr mag, weil es so schnell zubereitet ist, ideal für die Tage, an denen wir laufen und dafür nicht schlecht essen. Ein Gericht, das einem Kartoffeleintopf ähnelt, da wir die Kartoffeln mit den Würstchen zusammen kochen.

Ein Würstchenteller mit Ofenkartoffeln, den wir von heute auf morgen zubereiten können und der genauso gut schmeckt.

Bratwürste mit Bratkartoffeln
Autor:
Rezepttyp: Vorspeisen
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 12 salchichas
  • 1 große Zwiebel
  • 3-4 Kartoffeln
  • 200 ml. Weißwein
  • 1 Glas Wasser, Brühe oder Wasser mit Brühwürfel
  • Öl
  • Pimienta
  • Sal.
Vorbereitung
  1. Um die Bratwürste mit Ofenkartoffeln zuzubereiten, beginnen wir damit, die Kartoffeln zu schälen, sie in dünne Scheiben zu schneiden, die Zwiebel zu schälen und in Julienne-Streifen zu schneiden. Andererseits stellen wir eine Bratpfanne auf und bräunen die Würstchen außen an.
  2. Eine große Pfanne oder Kasserolle mit einem guten Strahl Öl erhitzen, die Kartoffeln und die Zwiebel dazugeben, salzen und goldbraun kochen lassen.
  3. Wenn die Kartoffeln und Zwiebeln sehr weich sind, die Würstchen dazugeben, das Glas Weißwein dazugeben, ein paar Minuten einkochen lassen.
  4. Dann die Brühe oder ein Glas Wasser alleine oder mit dem Brühwürfel hinzugeben. 10-15 Minuten kochen lassen, etwas Pfeffer hinzufügen.
  5. Wenn diese Zeit abgelaufen ist, versuchen wir es mit Salz, korrigieren Sie es gegebenenfalls. Wenn Sie eine sehr leichte Soße haben, zerdrücken Sie einige Kartoffeln in der Soße. Und fertig.
  6. Einen leckeren Wursteintopf mit Kartoffeln haben wir schon.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.