Spinatpfannkuchen

Spinatpfannkuchen, einfach und reich. Dies ist eines dieser schnellen Gerichte, um den restlichen Spinat zu nutzen und gleichzeitig Gemüse auf großartige Weise zu essen.

Diese Pfannkuchen sind sehr gut, sie können auch zu Krapfen geformt werden, es ist eine gute Art, Gemüse zu essen, besonders für diejenigen, die es nicht wollen, auf diese Weise sind diese Pfannkuchen sehr gut und mit dem Hauch von Käse ist der Spinat nicht bemerkbar. Es ist ein gutes Rezept, Gemüse für die Kleinen zu integrieren.

Spinatpfannkuchen
Autor:
Rezepttyp: Vorspeisen
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 250 gr. Spinat
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Eiern
  • 50 gr. geriebener Käse
  • 2-3 Esslöffel Mehl
  • Öl
  • Sal.
Vorbereitung
  1. Wir bereiten die Spinatpfannkuchen zu, als erstes waschen wir den Spinat. Den Knoblauch schälen und sehr klein hacken.
  2. Eine Bratpfanne mit etwas Öl erhitzen, den gehackten Knoblauch hinzugeben, bevor sie Farbe annehmen, den Spinat dazugeben und andünsten. Wir lassen es 4-5 Minuten und schalten es aus. Wir haben gebucht.
  3. In eine Schüssel die Eier geben, schlagen, den sautierten Spinat und den geriebenen Käse dazugeben, die Menge nach Belieben, ein paar Esslöffel Mehl dazugeben, alles sehr gut vermischen. Wenn der Teig zu flüssig ist, können Sie noch einen Esslöffel Mehl hinzugeben.
  4. Wir bereiten eine Bratpfanne mit etwas Öl vor, um die Pfannkuchen zuzubereiten, sie können mit etwas Öl gebraten oder gegrillt werden.
  5. Wenn wir das Öl mit einem großen Löffel heiß gemacht haben, geben wir Portionen des Teigs, sie werden getrennt, damit sie nicht aneinander haften. Lassen Sie eine Minute auf einer Seite und drehen Sie sich um, lassen Sie sie fertig garen.
  6. Wir nehmen die Pfannkuchen heraus und legen sie auf einen Teller, wo wir Küchenpapier haben, um das überschüssige Öl zu entfernen. Wir geben sie an eine Quelle und Listen weiter.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Lola Fernández-Sanchez sagte

    Normalerweise mache ich sie so lecker, aber ich habe keinen Käse darauf gelegt, aber ich werde sie probieren