Octopus salmigundi

Octopus salpicón, eine köstliche und frische Vorspeise eine Mahlzeit zu beginnen. Ein Gericht, das wir im Voraus zubereitet oder zum Mitnehmen lassen können. Die Basis des Salpicón sind frisches, rohes und abwechslungsreiches Gemüse, sehr klein geschnitten, begleitet von jeglichem Protein, in diesem Fall Tintenfisch und gewürzt.

Es ist eine sehr gute Vorspeise, es kann mit einigen Garnelen, Thunfisch ... begleitet werden. Das Gemüse muss sehr frisch sein, denn wenn es roh gegessen wird, muss es gut sein.

Die Mengen der Zutaten können je nach Geschmack variiert werden, es ist wie bei einem Salat.

Octopus salmigundi
Autor:
Rezepttyp: Vorspeisen
Portionen: 2
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • Gekochter Oktopus 1-2 Beine
  • 1 Zwiebel oder Frühlingszwiebel
  • 1 Paprika
  • 1 grünem Pfeffer
  • 1 tomate
  • Für die Vinaigrette
  • Olivenöl
  • Essig
  • Sal.
  • Süßer oder heißer Paprika
Vorbereitung
  1. Um den Oktopus Salpicón zuzubereiten, beginnen wir mit dem Waschen und Vorbereiten der Zutaten.
  2. Wir schneiden das gesamte Gemüse in Stücke. Roter Pfeffer, grüner Pfeffer und Zwiebel. Wir legen es in eine Quelle oder eine Schüssel.
  3. Als nächstes hacken wir die Tomate und den Oktopus. Wir schneiden die Tomate klein, Sie können die Kerne entfernen, wenn Sie sie nicht mögen. Der Oktopus kann in Scheiben oder kleine Stücke geschnitten werden. Wir fügen alles oben hinzu.
  4. Wir mischen alles auf einem Teller. Wenn wir es gerade nicht essen, kann es in den Kühlschrank gestellt werden, damit alles ohne Dressing geschnitten wird. Wir bereiten die Vinaigrette in einer Schüssel zu, fügen 4-5 Esslöffel Öl, 2 Essig, etwas Salz und Paprika hinzu, schlagen und mischen. Wir reservieren bis zum Servieren.
  5. Zum Servieren kann es in eine Quelle wie Salat oder in einzelne Teller gegeben und gewürzt werden.
  6. Wir servieren sehr frisch, begleitet von der Vinaigrette und etwas mehr Paprika für diejenigen, die mehr servieren möchten.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.