Chicken Fingers

Die Hühnerfinger Es sind dünne Hähnchenstreifen ohne Haut oder Knochen im Teig, ideal für die Zubereitung von Kindern, die es sehr mögen. Es wird normalerweise mit etwas Mayonnaise oder einigen Saucen begleitet.

Ein Gericht, das sich für uns als zweiter Gang lohnt, als Vorspeise oder nur begleitet von den Hähnchenstreifen eines Salats, es ist schon ein sehr gutes Gericht.

Chicken Fingers
Autor:
Rezepttyp: Fleisch
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 Hähnchenbrust in dünnen Streifen
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • ½ Teelöffel Oregano
  • Pimienta
  • 2 Eiern
  • Paniermehl
  • Semmelbrösel Öl zum Braten
  • Sal.
  • Mayonnaise zu begleiten
Vorbereitung
  1. Um die Hähnchenfilets in dünnen Streifen zuzubereiten, reinigen wir zuerst die Hähnchenbrust von Knochen, Haut und Fett. Wir schneiden dünne Hähnchenstreifen.
  2. In eine Schüssel Paprika, Oregano, Salz und Pfeffer geben, mischen, einen Spritzer Olivenöl hinzufügen, mischen und die Hähnchenstreifen hinzufügen, gut mit der Marinade mischen und eine Stunde ruhen lassen, wir werden es nach und nach mischen von Zeit zu Zeit, damit das Hähnchen die Aromen gut aufnimmt.
  3. Sie können weitere Gewürze hinzufügen oder was auch immer Sie mögen.
  4. Wir haben es in den Kühlschrank gestellt.
  5. Eine Bratpfanne mit reichlich Öl erhitzen. In einem Teller schlagen wir die zwei Eier und in einem anderen legen wir das geriebene Brot.
  6. Wir nehmen das Huhn heraus und bestreichen es mit der Marinade, passieren es durch das Ei und dann durch die Semmelbrösel, geben es in das heiße Öl, bräunen die Streifen auf beiden Seiten.
  7. Wir nehmen sie aus der Pfanne, da sie golden sind, und legen sie auf einen Teller, wo wir ein Blatt Küchenpapier haben, um das Öl aufzusaugen.
  8. Sobald wir alle Streifen fertig haben, servieren wir sie in einem Brunnen, begleitet von Mayonnaise oder etwas Sauce.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.