Mariniertes Fleisch

Mariniertes Fleisch, reich und mit viel Geschmack, es ist sehr gut und sehr zart. Für dieses Rezept ist es besser, den magersten Teil des Schweinefleischs zu verwenden, da es nicht viel Fett enthält und mit der Marinade sehr zart wird. Damit sie den Geschmack annimmt, musst du die Marinade mindestens einen Tag im Kühlschrank lassen, damit sie die Aromen der Gewürze gut annimmt.

Mariniertes Fleisch
Autor:
Rezepttyp: Fleisch
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 Kilo Schweinefleisch (Lende, Keule...)
  • Schwarzer pfeffer
  • 5-6 Knoblauch
  • 2 der hojas laurel
  • Olivenöl
  • 1 Esslöffel Kreuzkümmelpulver
  • 1 Teelöffel süßer Paprika
  • 2 Nelken
  • 1 Limón
  • 150 ml. Weißwein
  • 1 Teelöffel Oregano
  • Sal.
Vorbereitung
  1. Mariniertes Fleisch, wir beginnen damit, das Fleisch zu putzen und in nicht sehr große Stücke zu schneiden. Wir werden sie salzen und pfeffern. In eine große Schüssel geben wir das Öl, den Weißwein, den Saft einer Zitrone, den leicht zerdrückten Knoblauch und den Rest aller Gewürze.
  2. Die Mengen können ein wenig nach Augenmaß eingestellt werden, wenn Sie Paprika lieber mögen als Kreuzkümmel oder mehr Oregano, geben Sie ihm Ihre Note.
  3. Wir mischen und schlagen die Marinade gut, sobald alles gemischt ist, fügen wir die gut bedeckten Schweinefleischstücke hinzu, es ist besser, eine kleine Schüssel zu geben, nur damit das gesamte Fleisch bedeckt ist. Die Schüssel mit der Mischung bedecken und in den Kühlschrank stellen. Es ist besser, es über Nacht stehen zu lassen. Von Zeit zu Zeit werden wir es entfernen.
  4. Wenn wir es verzehren, müssen wir nur eine Pfanne mit einem Strahl Öl aufsetzen und die Fleischstücke abtropfen lassen
  5. und wir überspringen sie. Bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten, bis das Fleisch gar ist.
  6. Herausnehmen und sehr heiß servieren.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.