Gebackenes Rinderbruststück mit Kartoffeln

Gebackenes Rinderbruststück mit Kartoffeln

La Kalbsrock Es ist ein leckerer und preiswerter Snack. Es kann auf viele Arten gekocht, gedünstet, gedünstet, geröstet werden ... Dieses Mal werden wir es im Ofen kochen und mit Kartoffelwürfeln begleiten, damit die Kleinen und diejenigen, die es nicht so sehr mögen, es attraktiver finden.

Das Rezept ist sehr einfach, sowohl in der Zubereitung als auch in den Zutaten. Sie müssen sich nur um den Kauf eines guten Kalbsrockes kümmern, eines großen Stücks mit Knochen, das zum Braten zugelassen ist. Ein paar Knoblauchzehen, einige aromatische Kräuter und Flüssigkeiten erledigen den Rest für eine leckerer Saft in das man Brot taucht.

Gebackenes Rinderbruststück mit Kartoffeln
Kalbsbruststück ist ein leckeres und preiswertes Fleisch. Ein einfaches Gericht, das wir mit Kartoffeln begleiten.
Autor:
Küche: Traditionell
Rezepttyp: Fleisch
Portionen: 4-5
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 kg Rinderbrust in Stücken
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Würfel Fleischbrühe + Wasser
  • Pimienta
  • Sal.
  • Natives Olivenöl extra
  • Kartoffeln zum Garnieren
Vorbereitung
  1. Das Fleisch würzen.
  2. Im Mixerglas Wir knirschen mit den Zähnen Knoblauch, Brühwürfel und Weißwein.
  3. Wir verteilen eine Auflaufform mit Olivenöl. Wir platzieren die Stücke Rinderbrust gewürzt und Rosmarin, Lorbeerblatt und einige Pfefferkörner hinzufügen.
  4. Wir integrieren auch die zerkleinerten und Wasser bis bedeckt Teil des Fleisches.
  5. Wir legen es 180 Minuten lang in den vorgeheizten Ofen bei 200-30º. Nach dieser Zeit wir drehen uns um zum Fleisch geben und bei Bedarf etwas mehr Wasser hinzufügen. Wir kochen noch 30-40 Minuten.
  6. Unterdessen Wir schneiden die Kartoffeln gewürfelt und in der Fritteuse braten. Wir geben sie in den letzten Minuten in die Auflaufform.
  7. Wir servieren heiß.
Nährwertangaben pro Portion
Kalorien: 380

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.