Zucchini-Kartoffelcreme mit Seehecht

Zucchini-Kartoffelcreme mit Seehecht

Mögen Sie ein leichtes Abendessen? Greifen Sie normalerweise zu pflanzlichen Cremes und Pürees? Heute schlage ich eine einfache Kombination vor, die ich persönlich zum Abendessen liebe. Eine Zucchini-Kartoffel-Creme mit zerbröckeltem Seehecht, die auch zu einer fantastischen Alternative für diejenigen wird, die aufgrund von Zahnproblemen keine harten Sachen essen können.

Es hat kein Geheimnis. Es geht um die Kombination von a Kartoffel- und Zucchinicreme mit einem gedünsteten Seehecht, so einfach ist das! Natürlich gibt es kleine Details, die Sie geben können, um das Endergebnis hervorzuheben, wie zum Beispiel einen Spritzer aromatisiertes Öl beim Servieren hinzuzufügen.

Die Idee ist, dass die Mengen an Sahne und Fisch ausgewogen sind. Zu Hause dienen meist zwei Töpfe Püree mit einem großen Seehechtrücken als Portion. Und wenn Sahne übrig bleibt, können Sie am nächsten Tag immer zu Mittag oder zu Abend essen. Seit wann ist das Essen einer Gemüsecreme an zwei Tagen hintereinander eine negative Sache?

Das Rezept

Zucchini-Kartoffelcreme mit Seehecht
Diese Creme aus Zucchini und Kartoffeln mit Seehecht kann ein wunderbares, gesundes und leichtes Abendessen werden. Beachten Sie Schritt für Schritt, um es zu Hause zu machen!
Autor:
Rezepttyp: Gemüse
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • ½ große Zucchini
  • ½ weiße Zwiebel
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • Natives Olivenöl extra
  • Wasser
  • Salz und Pfeffer
  • 4 Seehechtfilets
  • Eine Handvoll gehackte Petersilie
Vorbereitung
  1. In einem Auflauf Wir bereiten die Zucchinicreme zu. Dazu geben wir die Zwiebel, die Zucchini mit Haut, die Kartoffeln in Stücken und ein paar Esslöffel Öl hinein.
  2. Braten Sie die Zutaten 3 Minuten lang an und fügen Sie dann Wasser hinzu, um das Gemüse fast zu bedecken. Decken Sie die Pfanne ab und Wir kochen 20 Minuten.
  3. In der Zwischenzeit in einem Behälter kombinieren 6 Esslöffel Olivenöl mit der gehackten Petersilie, einer Prise Salz und einer weiteren Prise Pfeffer. Gut mischen und reservieren.
  4. Dabei nutzen wir auch die Kochzeit des Pürees dazu den Seehecht dämpfen. Dazu die Filets zuerst mit Öl bepinseln und später mit Salz würzen. Ich habe einen Silikondampfer verwendet, um es in der Mikrowelle zu kochen, aber Sie können es tun, wie Sie möchten.
  5. Nach Ablauf der Kochzeit der Sahne wir zerkleinern es und verteilen es in vier Schalen.
  6. Dann Wir fügen eine zerkleinerte Seehecht-Lende hinzu in jedem von ihnen.
  7. Und wir beenden die Zubereitung des Gerichts, indem wir es übergießen ein Esslöffel des Öldressings und Petersilie.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.