Toast mit Frischkäse und sautierten Pfirsichen

Toast mit Frischkäse und sautierten Pfirsichen

Sie können es zum Frühstück, als Snack oder als leichtes Abendessen genießen. Dies Toast mit Frischkäse und sautierten Pfirsichen was ich Ihnen heute vorschlage, gilt für ein Ganzes und einen Fremden. Und es ist so einfach zuzubereiten… jetzt, da der Pfirsich Saison hat, werden Sie auch kein Problem haben, einige reife Pfirsiche auszuwählen.

Kombinieren Sie Käse und Obst es ist immer ein Erfolg. Das Ideal für dieses Rezept wäre zu verwenden Hüttenkäse, aber es ist kein Produkt, das ich in der Nähe finden kann, also habe ich es mit einem hausgemachten Frischkäse verwendet, der dem ersten keinen Abbruch tat. Verwenden Sie das, das Sie zu Hause haben, oder Sie können es einfacher bekommen.

Zum Thema Pfirsiche, wähle reife Stücke. Mit einem leichten Braten werden sie also gebräunt. Läuft Ihnen nicht das Wasser im Mund zusammen? Die Zubereitung dieses Toasts dauert nur 15 Minuten Ihrer Zeit, und was sind 15 Minuten für eine solche Belohnung?

Das Rezept

Toast mit Frischkäse und sautierten Pfirsichen
Diese Toasts aus Frischkäse und sautierten Pfirsichen können zum Frühstück, als Snack gegessen oder in ein leichtes Abendessen integriert werden.
Autor:
Rezepttyp: Frühstück
Portionen: 1
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 Scheiben Brot (1 wenn es ein Dorfbrot ist)
  • 6 Esslöffel Frischkäse zerbröselt
  • 1 große oder 2 kleine Pfirsiche
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • Eine Prise Zimt
  • Sesamsamen
Vorbereitung
  1. Wir rösten die Scheiben Brot und den Frischkäse zerbröseln.
  2. Wir waschen die Pfirsiche gut und schneiden sie in Spalten.
  3. Wir erhitzen das Öl in einer Pfanne und wir braten die Pfirsichsegmente an bis fast karamellisiert.
  4. Im letzten Moment die mit Zimt bestreuen und mit den Samen und kochen Sie 1 weitere Minute.
  5. Wir setzen die Frischkäse auf Toast und darauf die Pfirsichsegmente.
  6. Wir genossen den frischen Käsetoast und die warmen sautierten Pfirsiche.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.