Sommergemüse mit Tomate und geschreddertem Seehecht

Sommergemüse mit Tomate und geschreddertem Seehecht

Heute lade ich Sie ein, einen dieser Aufläufe zuzubereiten, die Ihnen viel bringen werden. Ein Auflauf mit Protagonisten Sommergemüse wie Zucchini oder Aubergine. Eine Art Ratatouille, zu der wir als Basis auch Zwiebeln, Paprika, Brokkoli und Tomate verarbeitet haben.

Dieses Rezept enthält viel Gemüse und ist sehr gesund. Sie können dieses Gemüse als Beilage zu Fleisch, Fisch, Hülsenfrüchten oder Pasta. So einfach wie diese Lebensmittel zuzubereiten und zu kombinieren oder mit Gemüse mit Tomaten zu mischen.

Zu Hause, um ein kompletteres Gericht zu kreieren und uns mehrere Tage als Abendessen zu servieren, habe ich mich entschieden, den zerkleinerten Seehecht direkt in den Auflauf zu geben und im letzten Moment. Sie können einige verwenden gefrorene Seehechtfilets, zuvor aufgetauten, frischen Seehecht oder ersetzen Sie diesen durch eine andere Wägeart.

Das Rezept

Sommergemüse mit Tomate und geschreddertem Seehecht
Dieses Sommergemüse mit Tomate und zerkleinertem Seehecht ist ein einfaches und sehr gesundes Gericht, das Sie sowohl zum Mittag- als auch zum Abendessen servieren können.
Autor:
Rezepttyp: Gemüse
Portionen: 3
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 grüner italienischer Pfeffer
  • ½ roter Pfeffer
  • 1 große Zucchini
  • 1 berenjena
  • 1 Brokkoli
  • 2 sehr reife Tomaten, geschält
  • 3 Esslöffel Tomatensauce
  • 3 Seehechtfilets
  • Sal.
  • Pimienta
  • Natives Olivenöl extra.
Vorbereitung
  1. Zwiebel und Paprika hacken und In einem Auflauf anbraten mit drei Esslöffeln nativem Olivenöl extra für 8 Minuten.
  2. Wir nutzen diese Zeit, um die Aubergine zu schälen und Aubergine und Zucchini würfeln.
  3. Einmal in Würfeln geben wir sie in den Auflauf und bei mittlerer Hitze 10 Minuten kochen mit aufgesetztem Deckel.
  4. Dann fügen Sie den Brokkoli hinzu in Röschen teilen und das Ganze noch ein paar Minuten kochen.
  5. Als nächstes würzen wir und die Tomatenwürfel hinzufügen kleine und gebratene Tomate. Mischen und weitere 10 Minuten kochen, damit die Tomate auseinander fällt.
  6. Letzte den gehackten Seehecht hinzufügen, mischen und noch ein paar Minuten kochen.
  7. Wir versuchen und wenn nötig korrigieren wir den Salzpunkt.
  8. Wir genossen das Sommergemüse mit Tomate und zerkleinertem Seehecht.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.