Seehecht mit Paprikakartoffeln

lecker Seehecht mit Paprikakartoffeln, ein einfaches Gericht, gesund und hausgemacht. Ein Teller voller leichter Vitamine.

Seehecht ist ein sehr guter weißer Fisch, er kann auf viele Arten zubereitet werden. Um diesen Fisch viel besser zu essen, können Sie den Fischhändler bitten, den Kopf und die Gräten zu entfernen, und er ist einfacher zu essen, er ist besser für Kinder und ältere Menschen.

Dieses Rezept ist so einfach und schnell, dass wir es in kurzer Zeit fertig haben.

Seehecht mit Paprikakartoffeln
Autor:
Rezepttyp: Fisch
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 8 Stücke Seehecht
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 2-3 Kartoffeln
  • 1 Esslöffel süßer Paprika
  • 1 Chili
  • Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • Sal.
Vorbereitung
  1. Für den Seehecht mit Kartoffeln und Paprika beginnen wir damit, die Kartoffeln zu schälen, zu waschen und in Scheiben zu schneiden.
  2. Wir stellen eine große Pfanne mit Wasser, legen die Kartoffeln mit dem Lorbeerblatt und einer Prise Salz, die Wassermenge, die die Kartoffeln nur bedeckt, ohne sie trocken zu lassen. Wir werden sie etwa 15 Minuten bei schwacher Hitze haben
  3. Andererseits reinigen wir den Fisch, er kann eingefroren werden, also müssen Sie ihn zuerst auftauen. Wir trocknen es gut.
  4. Wenn die Kartoffeln weich sind, legen wir die Fischstücke darauf, wir lassen es bei sehr schwacher Hitze, so dass der Seehecht gekocht wird, etwa 5-6 Minuten.
  5. Wir bereiten den Paprika vor, in eine Pfanne geben wir einen guten Strahl Öl, um ihn bei schwacher Hitze zu erhitzen.
  6. Knoblauch schälen, in Scheiben schneiden, in die Pfanne geben, langsam bräunen und sein ganzes Aroma entfalten. Wir fügen ein kleines Chili hinzu, wenn Sie es scharf mögen, es ist optional.
  7. Wenn wir sehen, dass der Knoblauch zu bräunen beginnt, nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie ein paar Esslöffel Wasser aus den Kartoffeln hinzu.
  8. Die Kartoffeln mit dem Seehecht servieren und etwas Öl mit dem Knoblauch darüber träufeln und mit dem süßen Paprika nach Geschmack bestreuen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.