Seehechtnudeln

Seehechtnudeln

Die Fideuas Sie sind eines meiner Lieblingsgerichte und nicht nur, weil sie dicke Nudeln haben, sondern weil es wenig Zeit braucht, um sie zuzubereiten. Da sie ein so einfaches und schnelles Rezept sind, eignen sie sich hervorragend für wann Es gibt nicht viel Zeit zum KochenAlso hol einen Bleistift und Papier.

Darüber hinaus ist es ein Rezept toll für die Kleinen Da sie einen kleinen Fisch zwischen den Nudeln simulieren, werden sie sie lieben und zur Mittagszeit kein Problem haben.

Zutaten

  • 1 Zwiebel und eine halbe.
  • 1 große grüne Paprika.
  • 2 rote Tomaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 3 gefrorene Seehechtfilets.
  • 400 g dicke Nudeln.
  • Olivenöl.
  • Fischbrühe oder Wasser.
  • Salz
  • Petersilie
  • Thymian

Vorbereitung

Zunächst müssen wir Den Seehecht auftauen gefroren. Wenn es frisch ist, viel besser, obwohl es die beste Option ist, wenn es einen Ansturm gibt. Sie müssen sorgfältig darauf achten, dass es keine Dornen gibt.

Wir werden mit einem beginnen Sofrito Knoblauch, Zwiebel, Pfeffer und Tomate. Alles gut gehackt, werden wir es bei mittlerer Hitze in eine Pfanne geben und es nach und nach pochieren, wobei wir alle paar Minuten umrühren, damit es brennt. Wir werden dies zerdrücken und es wieder in dieselbe Pfanne gießen.

Dann werden wir die Fischbrühe, Salz, Thymian und Petersilie und wir werden die Aromen binden lassen. Außerdem schneiden wir den Seehecht in mittelgroße Würfel und geben ihn in die Pfanne, damit er in derselben Sauce gekocht wird.

Wenn wir sehen, dass der Fisch nur 5-10 Minuten entfernt ist, werden wir die Nudeln und ein Glas Wasser hinzufügen. Wir werden einige kochen 10 Minuten bis die Nudeln weich sind und das Wasser wurde ein wenig verbraucht.

Weitere Informationen zum Rezept

Seehechtnudeln

Vorbereitungszeit

Kochzeit

Insgesamt benötigte Zeit

Kilokalorien pro Portion 278

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.