Reiseintopf mit Kartoffeln und Kabeljau

Ostern naht und Kabeljau ist einer der am meisten konsumierten Fische. Mit Kabeljau können wir viele Gerichte zubereiten, es ist ein Fisch, der sich in vielerlei Hinsicht sehr gut kombinieren lässt.

Reiseintopf mit Kartoffeln und Kabeljau ist ein sehr komplettes Löffelgericht und einfach zuzubereiten.

Reiseintopf mit Kartoffeln und Kabeljau
Autor:
Rezepttyp: Vorspeisen
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 100 gr. Reis
  • 3 Patatas
  • 3 Stück entsalzter Kabeljau
  • 1 cebolla
  • 1 grünem Pfeffer
  • 3-4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel süßer Paprika
  • Sal.
Vorbereitung
  1. Um den Kartoffeleintopf mit Reis und Kabeljau zuzubereiten, entsalzen wir zunächst den Kabeljau, halten ihn 48 Stunden lang in Wasser und wechseln das Wasser alle 8 Stunden. Wir können es bereits entsalzt kaufen.
  2. Zwiebel und grüne Paprika in kleine Stücke schneiden.
  3. Eine Pfanne mit etwas Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel und den grünen Paprika hinzugeben. Wir lassen es wildern.
  4. Kartoffeln schälen und waschen, in Stücke schneiden.
  5. Kartoffeln und Reis in die Pfanne geben, mit dem Sofrito anschwitzen, den Löffel Paprika dazugeben, alles vorsichtig umrühren, damit der Paprika nicht anbrennt.
  6. Dann fügen Sie Wasser hinzu, um die Kartoffeln zu bedecken. Lassen Sie die Kartoffeln und den Reis kochen, bis die zarten Kartoffeln und der Reis gar sind. Wenn wir sehen, dass die Brühe ausgeht, fügen wir mehr Wasser hinzu.
  7. Die Kabeljaustücke in Würfel oder Stücke schneiden, wenn der Eintopf noch ein paar Minuten fertig ist, die Kabeljaustücke dazugeben, ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  8. Wir schmecken nach Salz, wir korrigieren, wenn es nötig ist, mit Vorsicht, da der Kabeljau bereits Salz enthält.
  9. Wenn die Brühe etwas klar ist und du die Brühe dicker magst, ein paar Kartoffeln und etwas Reis zerkleinern, in die Brühe geben und fertig.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.