Kichererbsensalat mit Lachs, Avocado und Süßkartoffel

Kichererbsensalat mit Lachs, Avocado und Süßkartoffel

Es ist nicht notwendig, sich zu komplizieren, um zu den Mahlzeiten ein gesundes Gericht zu genießen. Hülsenfruchtsalate Sie sind in etwas mehr als 10 Minuten zubereitet und werden zu einer großartigen Alternative für jene Tage ohne Zeit, in denen wir jedoch nichts aufgeben wollen.

Der Kichererbsensalat mit Lachs, Avocado und Süßkartoffel Dies ist nur eine der vielen Kombinationen, die Sie erstellen können. Sie können sich von Ihrem Geschmack mitreißen lassen oder wie ich von der Notwendigkeit, die Überreste, die Sie im Kühlschrank haben, auszunutzen. In meinem Fall eins Lachsscheibe am Abend zuvor gegrillt und eine reife Avocado.

Sie können getrocknete Kichererbsen verwenden, um dieses Gericht zuzubereiten und im Schnellkochtopf zu kochen, oder einen davon werfen Gläser mit gekochten Kichererbsen so geholfen. Sobald Sie alle Zutaten in einer Schüssel oder Salatschüssel gesammelt haben, müssen Sie sie nur noch anziehen. Ich mache es gerne mit einer einfachen Vinaigrette und etwas Paprika. Und Sie?

Das Rezept

Kichererbsensalat mit Lachs, Avocado und Süßkartoffel
Der Kichererbsensalat mit Lachs, Avocado und Süßkartoffel, den ich heute vorschlage, ist lecker und gesund. Perfekt für Essen.
Autor:
Rezepttyp: Salate
Portionen: 2
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 100-120 g. getrocknete Kichererbsen, gekocht
  • 1 Süßkartoffel
  • 1 aguacate
  • 12 Kirschtomaten
  • ½ rote Zwiebel
  • ½ roter Pfeffer
  • ½ Teelöffel Paprika
  • Natives Olivenöl extra
  • Balsamico Essig
Vorbereitung
  1. Wir schälen die Süßkartoffel, Wir schneiden es in Würfel oder Stöcke 1,5-2 cm dick und wir bringen es bei 180ºC in den Ofen, bis es zart ist: nicht mehr als eine halbe Stunde.
  2. Im gleichen Backblech in Albalpapier eingewickelt oder gegrillt, Wir kochen die frische Lachsscheibe ein paar Minuten.
  3. Unterdessen Zwiebel und Pfeffer hacken und die Kirschtomaten halbieren.
  4. Später in einem Brunnen Wir kombinieren die gekochten Kichererbsen (gewaschen und ohne eingemachte gekochte Kichererbsen abtropfen lassen) mit den frisch gehackten Zutaten, der gerösteten Süßkartoffel, dem Lachsflocken und der Avocado.
  5. Mit Paprika würzen, Olivenöl und Essig, mischten und genossen wir den Kichererbsensalat mit Lachs, Avocado und Süßkartoffel.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.