Fleischbällchen in Sahne-Käse-Sauce

Fleischbällchen in Sahne-Käse-Sauce

Das heutige Gericht kann als erstes und zweites Gericht zusammen dienen, da es ein konsistentes und sehr proteinreiches Gericht ist. Dies sind Fleischbällchen in einer Sahne-Käse-Sauce mit viel zuvor gebratenen Zwiebeln und einer Mischung aus Gewürzen, die ihm einen ganz besonderen Geschmack verleihen. Wenn Sie Milchprodukte wie Sahne und Käse mögen, wird Ihnen dieses Rezept gefallen.

Sollen wir mit ihr anfangen? Beachten!

Fleischbällchen in Sahne-Käse-Sauce
Dieses reichhaltige Gericht mit Fleischbällchen in Sahne-Käse-Sauce wird die "Milchviehhalter des Hauses" begeistern.
Autor:
Küche: Spanisch
Rezepttyp: Fleisch
Portionen: 4-5
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 kg Fleischbällchen mit Semmelbröseln überzogen
  • 1 cebolla
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml flüssige Sahne
  • 100 ml Vollmilch
  • Käse zum Schmelzen
  • Olivenöl
  • Oregano und Thymian
  • Salz nach Geschmack
Vorbereitung
  1. In einer großen Pfanne fügen wir hinzu genug Öl, um die Fleischbällchen zu bedecken und brate sie. Wenn sie gebraten sind, legen wir sie beiseite auf einen Teller und entfernen aus derselben Pfanne fast das gesamte Öl, wobei nur das Notwendige übrig bleibt Zwiebel braten schon in kleine Stücke geschnitten.
  2. Sobald es gebraten ist, Wir fügen die Sahne zusammen mit der Hühnerbrühe und der Milch hinzu und mit Hilfe eines Holzlöffels umrühren. Als nächstes fügen wir nach und nach die hinzu Käse schmelzen, ohne aufhören zu rühren ... Wir werden aufhören, Käse hinzuzufügen, bis wir eine Sauce mit der Textur und Konsistenz finden, die wir wollen.
  3. Sobald die Sauce zubereitet ist, Wir fügen die Frikadellen hinzu und wir gehen 10 Minuten kochen lassen bei mittlerer Temperatur.
  4. Als letzten Schliff werden wir das hinzufügen Oregano und Thymian und wir werden es versuchen sal.
Aufzeichnungen
Zu jedem Gericht können Sie a Ei o einige Kartoffeln.
Nährwertangaben pro Portion
Kalorien: 400

 

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.