Hühnerfleischbällchen in einer Karotten-Lauch-Sauce

Hühnerfleischbällchen in einer Karotten-Lauch-Sauce

Fleischbällchen sind kein fester Bestandteil meines Wochenmenüs und trotzdem genieße ich sie wirklich.  Die Frikadellen zum Pflanzgefäß sind zweifellos meine Favoriten, aber es ist nicht ungewöhnlich, dass ich andere Versionen wie diese koche, um in meine Speisekammer zu passen Hühnerfleischbällchen in einer Karotten-Lauch-Sauce.

Hühnchen sind eine großartige Alternative zu Rindfleisch. Sein Geschmack ist milder als der letztere, aber in Kombination mit einer Gemüsesauce werden sie nicht nur zu einem sehr leckeres Gericht, aber auch gesund. Willst du es nicht versuchen?

Sie können Ihr Menü vervollständigen mit einer Tasse gekochtem Reis mit der Sauce oder auch einen guten Salat aus Obst und Gemüse servieren. Diese Fleischbällchen können auch gefroren werden, so dass es nie weh tut, an Tagen, an denen Sie keine Lust zum Kochen haben, ein paar mehr zu essen.

Das Rezept

Hühnerfleischbällchen in einer Karotten-Lauch-Sauce
Hühnerfleischbällchen in Lauch-Karotten-Sauce sind eine leckere und gesunde Alternative, um unser Menü zu vervollständigen. Servieren Sie sie mit Reis oder einem Salat.
Autor:
Rezepttyp: Fleisch
Portionen: 3-4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
Für die Frikadellen
  • 400 g. gehacktes Hühnerfleisch
  • ½ Zwiebel, sehr gehackt
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • Ein Stück Semmelbrösel in Milch getränkt und abgetropft (optional)
  • 1 Teelöffel gehackte Petersilie
  • Mehl zum Überziehen
  • Natives Olivenöl extra zum Braten
Für die Sauce
  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 große Zwiebel, gehackt
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • 3 Lauch, gehackt
  • 2 Karotten, gehackt
  • 2 Esslöffel Tomatensauce
  • ½ Teelöffel Paprika
  • Salz und Pfeffer
  • 1-2 Tassen Gemüsebrühe oder Wasser
Vorbereitung
  1. Wir bereiten die Sauce zu. Dazu zwei Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die gehackte Zwiebel, den Pfeffer, den Lauch und die Karotte darin 10-12 Minuten braten.
  2. Dann mit Salz und Pfeffer würzen, die gebratene Tomate und den Paprika hinzufügen und mischen.
  3. Zum Schluss eine Tasse Gemüsebrühe oder Wasser einschenken, abdecken und 15 Minuten kochen lassen und dann mischen. Wenn die Sauce zu fett ist, müssen Sie nur mehr Wasser oder Brühe hinzufügen.
  4. Während die Sauce kocht, bereiten Sie die Fleischbällchen vor, indem Sie alle Zutaten außer Mehl und Olivenöl mischen.
  5. Sobald alles gut vermischt ist, nehmen wir kleine Teigportionen und formen sie zu einem Fleischbällchen.
  6. Als nächstes geben wir die Fleischbällchen in Mehl und braten sie in Chargen in heißem Öl, bis sie goldbraun sind.
  7. Während sie bräunen, legen wir sie in die Sauce, die jetzt zerkleinert wird. In der kochenden Sauce, wo das Kochen 3 Minuten beendet ist.
  8. Wir servieren die Hühnerfleischbällchen in einer warmen Karotten-Lauch-Sauce.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.