Hühnchen Fajitas

Die Hühnchen Fajitas, beliebt in der mexikanischen Gastronomie. Diesmal habe ich sie mit Hühnchenstreifen und Gemüse zubereitet, gewürzt mit Gewürzen. Wir können sie mit jedem anderen Fleisch zubereiten, das wir mögen. Sie werden auf Weizen- oder Maispfannkuchen serviert, die zuvor auf einer Bratpfanne oder einem Satin erhitzt wurden.

Es ist eine sehr einfache Zubereitung, die wir nach unseren Wünschen zubereiten können. Das Gemüse muss ganz sein und Sie müssen es nicht viel pochieren. Diese rollenförmigen Pfannkuchen machen Spaß zu essen.

Sie können alles auf Tellern servieren und jedes Abendessen bereitet seine Fajita nach seinen Wünschen zu.

Hühnchen Fajitas
Autor:
Rezepttyp: Plato
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 2 Hähnchenbrust
  • 1 Paprika
  • 1 grünem Pfeffer
  • 1 cebolla
  • 2 tomates
  • Ölsalz
  • Pimienta
  • 1 Beutel Gewürz
Vorbereitung
  1. Wir reinigen die Brüste und schneiden sie in nicht sehr dicke Streifen, wir schneiden auch die Paprika in Streifen und die Zwiebel.
  2. Die Tomaten schälen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Wir geben ein wenig Öl in eine Pfanne, braten die Paprika und die Zwiebel an. Fügen Sie die Tomatenstücke hinzu, braten Sie alles zusammen an, fügen Sie Salz, Pfeffer hinzu, fügen Sie das Gewürz hinzu, das bereits alle Gewürze enthält.
  4. Wir entfernen das Gemüse und in dieselbe Pfanne mit etwas mehr Öl legen wir die Hühnchenstreifen und bräunen sie an, wir geben ein wenig Salz hinein.
  5. Wir werden eine Pfanne von der Größe der Pfannkuchen nehmen, ein paar Tropfen Öl und die Pfannkuchen geben, wir werden sie auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze bräunen, sie sollten nicht verbrannt werden.
  6. Wir werden die Pfannkuchen in eine Quelle geben, das Gemüse in eine andere und das Huhn in eine andere.
  7. Wir werden die Pfannkuchen nach Belieben zusammenstellen, zuerst das Gemüse, oben auf den Hühnchenstreifen. Wir rollen die Fajita auf und sind bereit zu essen.
  8. Es kann von geriebenem Käse, Salatblättern begleitet werden.

 

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.