Gegrillter Lachs mit Ofenkartoffeln

Lachs mit Backkartoffeln

Lachs ist aufgrund seines hohen Proteingehalts ein sehr interessantes Lebensmittel und Omega-3-Fettsäuren, die zur Senkung des Cholesterin- und Triglyceridspiegels im Plasma beitragen und auch die Durchblutung erhöhen. Daher sehr empfehlenswert für diejenigen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden.

Lachs kann auf viele Arten gekocht werden; gegrillt und mit einem Dillsoße Es ist ein ausgezeichnetes Gericht, aber wir können es auch begleiten mit Backkartoffeln und machen es viel attraktiver für Kinder und ältere Fleischfresser. Ofenkartoffeln sind einfach zu kochen und eignen sich hervorragend als Beilage für Fleisch und Fisch.

Zutaten

Für zwei

  • 2 frische Lachsfilets
  • 1 cebolla
  • 2 Patatas
  • 2 Esslöffel Weißwein
  • Olivenöl
  • Sal.
  • Pimienta

Ausarbeitung

Wir heizen den Ofen auf 180º vor.

Wir schälen die Kartoffeln und Wir schneiden in Blätter fein. Wir hacken die Zwiebel auch in Julienne-Streifen und legen alles in eine Auflaufform oder Pyrex. Wir gießen mit einem guten Strahl Olivenöl, dem Weißwein und würzen. Mit unseren Händen rühren wir gut um, damit das Öl alle Kartoffeln durchdringt.

Wir stellen in der Ofen bei 180ºC bis die Kartoffeln weich sind, ca. 20-30 Minuten. Wir haben gebucht.

Wir kochen das gegrillter Lachs. Dazu teilen wir jede Lende in zwei Teile, Salz und Pfeffer, und legen sie mit der Haut nach oben auf den Grill. Nach 2 oder 3 Minuten drehen wir es um und mit der bereits niedrigen Hitze beenden wir das Kochen.

Wir schaffen eine Kartoffelbett Bäcker auf den Teller geben und die Lachsfilets darauf legen, gewürzt und auf dem Grill gekocht.

Lachs mit Backkartoffeln

Aufzeichnungen

Je mehr die Kartoffeln auf dem Backblech verteilt sind, desto eher kochen sie. Wähle ein breite Schrift auch wenn es lächerlich erscheint.

Kartoffeln sind a tolle Begleitung sowohl für Hunde als auch für Fische.

Mehr Informationen -Lachs mit Dillsauce

Weitere Informationen zum Rezept

Lachs mit Backkartoffeln

Vorbereitungszeit

Kochzeit

Insgesamt benötigte Zeit

Kilokalorien pro Portion 220

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.