Gebackene Dorade mit Zwiebeln und Kirschen

Gebackene Dorade mit Zwiebeln und Kirschen Gebackener Fisch Sie sind immer eine tolle Alternative, wenn Sie ein paar Gäste zum Mittag- oder Abendessen zu Hause haben. Aber auch an jedem Tag der Woche ein leckerer Snack für zwei, oder? Und die Brassen sind meine Favoriten für diese Momente, wie zum Beispiel das Rezept für gebackene Brassen mit Zwiebeln und Kirschen, das ich heute vorschlage.

Es dauert sehr kurze Zeit, um eine kleine gebackene Brasse im Ofen zuzubereiten. Der Ofen wird auch die meiste Arbeit erledigen. Wir müssen uns nur darum kümmern, alle Zutaten in die Quelle zu geben und in diesem Fall zusätzlich um die Zwiebel vorher kochen um sicherzustellen, dass der Fisch in der Zeit, die er zum Garen benötigt, zart ist.

Diese gebackene Goldbrasse ist exquisit. Der Schlüssel dazu ist der püriert mit dem wir innen und außen bürsten der Brasse, damit es schmeckt. Die Kochzeit wird ebenfalls einen Einfluss haben; gehen wir zu weit, laufen wir Gefahr, dass die Brasse austrocknet. Trauen Sie sich, es mit mir zu kochen? Dann musst du nur noch einen Salat zubereiten um das Menü zu vervollständigen.

Das Rezept

Gebackene Dorade mit Zwiebeln und Kirschen
Gebackene Dorade mit Zwiebeln und Kirschen ist ein einfaches Gericht, perfekt, um ein Wochenende zu genießen oder unseren Gästen in einem intimen Beisammensein zu dienen.
Autor:
Rezepttyp: Fisch
Portionen: 2
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 golden (für 2)
  • 1 rote Zwiebel in Julienne
  • 16 Kirschtomaten
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Sal.
  • 1 Limón
  • Natives Olivenöl extra
Vorbereitung
  1. In einer Pfanne mit etwas Öl beträufeln, pochieren Sie die Zwiebel acht Minuten bei mittlerer Hitze.
  2. Wir nutzen die Zeit, um Bereiten Sie die Maische vor. Dazu verarbeiten wir den gehackten Knoblauch, die Petersilie, die Safranfäden und eine Prise Salz in einem Mörser. Dann einen Teelöffel Öl und etwas Zitronensaft hinzufügen und umrühren.
  3. Wir legen die Brasse in eine ofengeeignete Form und wir salben sein Inneres gut mit dem Majado. Als nächstes schließen wir es und verwenden den überschüssigen Brei, um die Außenseite davon zu verteilen.
  4. Fügen Sie die pochierte Zwiebel der Quelle hinzu, leicht abgetropft, und die Tomaten. Auch die Zitrone in Stücken.
  5. Einmal getan Wir bringen die Brasse in den Ofen und kochen bei 180 ° C für 12 Minuten. Dann öffnen wir die Brasse und lassen sie fertig garen.
  6. Die gebackene Dorade servieren wir mit Zwiebeln und heißen Kirschen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.