Gazpacho mit Brot

Gazpacho mit BrotIm Sommer nur kalte Gerichte wie kalte Suppen und Gazpachos. Gazpacho ist ein typisches Rezept aus Südspanien, obwohl es heute im ganzen Land konsumiert wird. Es ist ein erfrischendes und sehr gesundes Getränk, es eignet sich als Vorspeise oder als kühles Getränk.

Es gibt viele Varianten von GazpachoJe nachdem, in welchen Gebieten Andalusiens es auf die eine oder andere Weise zubereitet wird, legen einige Brot darauf und es ist dicker, aber genauso gut.

In der Sommersaison versagt diese Vorspeise oder Begleitung nicht, sie ist frisch und einfach zuzubereiten. Vollgepackt mit Vitaminen und Mineralien ist es eine großartige Möglichkeit, rohes Gemüse zu essen.

Gazpacho mit Brot
Autor:
Rezepttyp: ankommend
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 Kilo Tomaten
  • ½ Gurke
  • ½ grüner Pfeffer
  • 3-4 Scheiben Brot vom Vortag
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Spritzer Essig
  • 1 Strahl Öl
  • 1 Teelöffel Salz
  • Kaltes Wasser
Vorbereitung
  1. Um die Gazpacho mit Brot zuzubereiten, werden wir zuerst die Tomaten gut waschen, die Tomaten schälen und hacken.
  2. Wir schälen die Gurke und schneiden sie in Stücke
  3. Wir waschen den grünen Pfeffer, schneiden ihn in Stücke.
  4. Wir schälen die Knoblauchzehen, schneiden sie in zwei Hälften und entfernen den Mittelteil, damit sich der Knoblauch später nicht wiederholt.
  5. Wir schneiden das Brot in sehr dünne Scheiben.
  6. Wir nehmen eine große Schüssel, geben alle Zutaten hinein, geben die Hälfte des kalten Wassers hinzu und zerdrücken es. Wir werden nach Bedarf mehr Wasser hinzufügen. Es sollte ein leichtes Püree geben.
  7. Wenn Sie keine Nuggets oder Klumpen finden möchten, können Sie ein Sieb passieren.
  8. Wir legen alles zurück in die Schüssel und fügen einen Spritzer Öl, Essig und Salz hinzu.
  9. Wir schlagen wieder, wir schmecken und wir korrigieren, bis wir es unserem Geschmack überlassen. Bei Bedarf werden wir mehr Wasser hinzufügen.
  10. Wir stellen es in den Kühlschrank, damit es sehr kühl ist, wenn es Zeit zum Essen ist.
  11. Wir werden sehr kalt servieren. Wir können es mit kleinen Stücken Brot, Gurke, Tomate ...

 

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.