Erdnussbutter und Bananenbrei

Erdnussbutter und Bananenbrei

Die Erdnussbutter und Bananenbrei Was ich Sie heute einladen möchte, ist ohne Zweifel der cremigste Brei, den ich bisher zubereitet habe und ich habe viele zubereitet. Und sie sind sehr einfach, Sie benötigen nur 5 Zutaten, um sie zuzubereiten, zusätzlich natürlich zu den Belägen, die Sie hinzufügen möchten.

Der Schlüssel zur Vorbereitung ist, es ohne Eile zu tun. Tatsächlich müssen Sie den Brei in einem Gemüsegetränk unter Rühren kochen, ohne anzuhalten, bis er etwa zehn Minuten dick wird. Aber was sind 10 Minuten, wenn man so einen Brei schmecken kann? Habe ich dir gesagt, dass sie lecker sind?

Brei ist a Tolles Frühstück zu dieser Jahreszeit. Sie helfen dir nicht nur beim Aufwärmen am Morgen, sondern geben dir auch die Energie, die du brauchst, um loszulegen. Brauchen Sie mehr Gründe, sie vorzubereiten? Als letzten Schliff konnte ich nicht widerstehen, etwas Zimt und Honig hinzuzufügen, aber man kann auch darauf verzichten, wenn man möchte.

Das Rezept

Erdnussbutter und Bananenbrei
Der Erdnussbutter-Bananen-Porridge gibt dir all die Energie, die du brauchst, um dich dem Morgen als Erstes zu stellen.
Autor:
Rezepttyp: Frühstück
Portionen: 1
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 3 Esslöffel Haferflocken
  • 250-300ml. ungesüßter Mandeldrink
  • 1 reife Banane
  • 1 Esslöffel Erdnussbutter
  • 1 Teelöffel Honig
  • Zimtpulver und Honig zum Dekorieren
Vorbereitung
  1. Haferflocken und Mandeldrink in einen Topf geben. Wir geben Wärme und sobald es zu kochen beginnt, wir kochen ganz weich kochen 10 Minuten ohne Rühren aufzuhören. Dadurch wird der Brei in dieser Zeit dicker und erhält eine cremigere Konsistenz.
  2. Nach 10 Minuten stellen wir das Feuer auf Minimum und die zerdrückte Banane hinzufügen, püriert, Erdnussbutter und Honig. Wir rühren, bis sie integriert sind.
  3. Schließlich wir kochen das ganze bei mittlerer hitze Noch 2 Minuten.
  4. Servieren Sie den heißen Brei mit gemahlenem Zimt und ein paar Honigsträhnen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.