Auberginenpizza mit Speck und Mozzarella

Auberginenpizza mit Speck und Mozzarella

Die Pizzen, die ich heute vorschlage, werden eine perfekte Vorspeise oder informelles Abendessen für Wochenendabende. Und ist, dass diese Auberginenpizzen mit Speck und Mozzarella einfach zuzubereiten sind und dank ihrer Zutatenkombination fast jeder mögen.

Die Idee, als Basis Auberginenscheiben verwenden der Pizzen scheint mir eine sehr originelle Idee zu sein. Aus ihnen können Sie tausend und einige Kombinationen erstellen, indem Sie die Zutaten mischen, die Ihnen am besten gefallen. Bei dieser Gelegenheit habe ich Zwiebel, Pfeffer, Speck und Mozzarella kombiniert, also zögern Sie nicht, innovativ zu sein.

Auberginenpizzas sind nicht nur einfach, sondern gesund und eine attraktive Art, die Aubergine zu präsentieren für die Kleinen und Jüngsten. Wählen Sie eine große Aubergine, damit die Pizzaböden großzügig sind und als einzelne Portion serviert werden. Ziehen sie Ihre Aufmerksamkeit auf sich? Bleiben Sie Schritt für Schritt dran.

Auberginenpizza mit Speck und Mozzarella
Diese Auberginenpizzen mit Speck und Mozzarella begeistern Kinder und Erwachsene als Vorspeise oder zwangloses Abendessen.
Autor:
Rezepttyp: Gemüse
Portionen: 4
Vorbereitungszeit: 
Kochzeit: 
Gesamtzeit: 
Zutaten
  • 1 große Aubergine
  • 5 Esslöffel Tomatensauce
  • ½ Zwiebel
  • 1 grünem Pfeffer
  • ½ roter Pfeffer
  • 4 Scheiben Speck
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano
  • Natives Olivenöl extra
Vorbereitung
  1. Wir beginnen damit, die Zwiebel in Julienne zu schneiden und die Paprika in dünne Streifen.
  2. Wir schneiden auch die Speckscheiben und den Mozzarella in Stücke.
  3. Dann wir heizen den Ofen auf 190ºC, das Blech mit Backpapier auslegen und zum Schluss mit Olivenöl bestreichen.
  4. Wenn nun mit allen bereits zubereiteten Zutaten, Auberginen in Scheiben schneiden nicht dicker als 1 cm.
  5. Wir legen die Bleche auf das Backblech und wir haben gebratene Tomaten darauf verteilt.
  6. Dann Wir verteilen die Zwiebel und die Paprika in Streifen darauf.
  7. Über Gemüse wir legen die Speckstreifen und zum Schluss der Mozzarella in Stücken, den wir reserviert hatten.
  8. Jahreszeit, etwas Oregano hinzufügenWenn es uns gefällt, gehen wir zum Ofen und stellen das Blech in die untere Hälfte.
  9. Wir kochen bei 190 °C mit geringer Hitze für 10 Minuten. Danach reduzieren wir die Temperatur auf 180 °C und backen mit Hitze auf und ab, bis die Auberginenpizzas fertig sind.

 

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.